FANDOM


Lesli Stone ist ein Charakter, der erstmals in Staffel 5 von Pretty Little Liars vorgestellt wurde. Sie wird von Elizabeth McLaughlin gespielt.

Persönlichkeit Bearbeiten

Auf den ersten Blick wirkt Lesli wie eine gute Freundin von Mona, der nach ihrem Tod traurig und am Boden zerstört ist. Sie scheint auch relativ harmlos zu sein und will einfach nur wissen, wie Mona ermordet wurde und dafür sorgen, dass ihr Mörder (zu der Zeit vermutlich die angeklagte Alison ist) nicht ungestraft bleibt.

Später zeigt sich Lesli jedoch als verräterisch, als sie vor Gericht gegen die Lügnerinnen und Alison aussagt. Sie ist nun, im Gegensatz zu ihrem ersten Treffen mit den Lügnerinnen, nicht mehr nett, sondern bösartig und beschreibt vor Gericht, wie die Lügnerinnen angeblich Alison bei der Ermordung von Mona geholfen haben und wie misstrauisch und vorsichtig sie gegenüber sie waren.

In der 6. Staffel, nach Monas Rückkehr nach Rosewood, zeigt sich Lesli erneut von ihrer anderen Seite und droht Mona verbal und schlägt auf sie ein.

Lesli ist leicht geistig instabil. Dies zeigt sich an der schnellen Änderung ihrer Haltung gegenüber Mona und den Lügnerinnen. Sie ist auch nicht in der Lage, sich selbst unter Kontrolle zu behalten, wenn sie die Beherrschung verliert, was man sehen kann, als sie Mona schlägt. Außerdem schlägt sie öfters auf das Lenkrad ihres Autos ein, wenn sie schechte Nachrichten bekommt.

Sie hat auch eine psychische Krankheit, da sie eine Langzeitpatientin in Radley war. Leslis zweischneidige Natur wird weiter enthüllt, als die Lügnerinnen herausfinden, dass sie die Zimmergenossin von Bethany Young war, einer Person, die auch mit dem Mysterium "A" zu tun hat. Dies bedeutet, dass sie mehr über die Lügnerinnen weiß, als sie vorgibt.

Handlung Bearbeiten

Lesli wird zum ersten Mal in "Schweigen wie ein Grab" von Monas Mutter erwähnt. Sie ist jedoch erst in "Perpetuum Mobile" zu sehen. Zuerst finden die Lügner sie seltsam, da sie noch nie von ihr gehört haben, aber sie stellt immer mehr Fragen über Mona. Mike beleidigt sie aggressiv, als er die mit Monas Buch sieht und sagt, dass jeder vergisst, was mit Mona passiert ist.

In "Guter Zeuge, schlechter Zeuge" wird Lesli als der "Überraschungszeuge" in Alisons Prozess enthüllt und sie legt sehr bedrohliche Beweise vor, die alle fünf Mädchen ins Gefängnis bringen könnten. Die Aussagen von Lesli sind jedoch stark übertrieben.

Lesli kehrt bis "Offenbarung" nicht zurück. Sie geht ins Brew und bemerkt, dass Mona wieder da ist. Sie beschuldigt Mona, dass sie jetzt ein Mitschuldige in einem Verbrechen ist. Am Ende der Episode spricht Mona mit Lesli am Telefon und sagt ihr, dass die "Mädchen wissen", woraufhin sie wütend wird und sagt, dass Mona daran schuld sei.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.