FANDOM


Wären Lügen strafbar, würden wir alle im Gefängnis sitzen.
Emily Fields in Freund oder Feind?


Emily Catherine Fields ist eine der Hauptcharaktere in Pretty Little Liars. Sie ist die Loyalste der vier Mädchen. Emily ist die Tochter von Wayne und Pam Fields. Sie ist ein Einzelkind. Ihr Vater ist beim Militär und ist am Anfang der ersten Staffel im Ausland stationiert, weshalb Emily und ihre Mutter vorerst alleine leben. Später kommt er im Laufe der ersten Staffel wieder zurück zu seiner Familie. Ihre Eltern sind recht streng, besonders ihre Mutter und können ihre Sexualität anfangs nicht akzeptieren. 

Sie ist ein Mitglied der Fields-Familie.

Staffel EinsBearbeiten

Ef1
Die Serie beginnt mit Aufnahmen von der Nacht, in der Alison DiLaurentis verschwindet. Alison, Aria Montgomery, Hanna Marin, Spencer Hastings und Emily Fields machen eine Pyjama-Party in Spencer's Scheune. Die Lichter gehen plötzlich aus und Alison erschreckt ihre Freundinnen, indem sie sich an die Scheunentür anschleicht. Sie lachen und scherzen darüber und trinken das Getränk, das Alison ihnen gebracht hat. Dann wacht Aria auf, gefolgt von Hanna und Emily. Ali und Spencer sind nicht da. Aria geht zur Scheunentür und Spencer kehrt zurück. Sie lässt die anderen Mädchen wissen, dass Ali fehlt und sie sie schreien gehört hat.
Ef2
Ein Jahr später, an der High School, ist Emily überrascht, als sie auf Aria trifft, die ein Jahr lang in Island war. Emily erzählt Aria, was sie verpasst hat, während sie weg war, einschließlich der Tatsache, dass die anderen drei Mädchen, ihre ehemaligen Freunde Hanna, Spencer und Emily, sich alle seit Alison's Verschwinden auseinandergelebt haben. In der Zwischenzeit kommen die ehemals mollige Hanna, die sich den Ruf als neues IT-Girl der Schule gemacht hat, neben dem ehemaligen Nerd und Außenseiter Mona, die sich ein neues Umstyling und Outfit verpasst hat und nun ebenfalls zu den beliebtesten Mädchen der Schule gehört, in den Klassenraum. Während des Unterrichts (Englisch) nimmt Emily das seltstame Verhalten zwischen Aria und dem neuen Lehrer, Mr. Fitz, wahr.


Ef3
Zu Hause beschreibt Emily ihrer Mutter, Pam, die Rückkehr von Aria. Ihre Mutter ist eine offenbar verurteilende und kontrollierende Mutter, da sie ihre abfällige Meinung über Arias früher pinke Strähnen nicht zurückhält. Sie schickt Emily mit einem Präsentkorb zu dem Haus der St. Germain's, der neuen Familie, die in Alison's altes Haus gezogen ist. Dort trifft sie auf Maya St. Germain und hilft ihr, die Umzugskartons ins Haus zu bringen. die beiden erwähnen, dass sie jeweils einen Freund haben, dennoch küsst Maya Emily zum Abschied. Sie ist überzeugend genug, um Emily dazu zu bringen, das erste Mal einen Joint zu rauchen.


Ef4
Nach der Schule, am nächsten Tag, machen Maya und Emily einen Spaziergang und Emily teilt ihre Gedanken über Alison und ihr Verschwinden. Es ist schwer für sie, ständig die Ehrungen der Menschen, die für Alison links auf dem Bordstein vor Maya's Haus abgelegt wurden, zu sehen.

Am nächsten Tag in der Umkleidekabine der Schulturnhalle, nach dem Schwimmtraining, findet Emily einen Brief von "A", in dem es sie wissen lässt, dass es auf sie aufmerksam durch den Kuss vom Vortag ist. Spencer schließt ihren Spind in der Nähe, wo sie gerade ihre Feldhockey-Uniform angezogen hat und sieht, wie Emily ins Leere starrt. Sie fragt, ob alles in Ordnung ist, aber Emily bestreitet, dass etwas mit ihr los ist.

Staffel ZweiBearbeiten

Staffel Drei Bearbeiten

***Inhalt wird schnellstmöglich nachgereicht

Staffel Vier Bearbeiten

Emily vertieft ihre Beziehung zu Paige immer mehr, sie wird offener ihr gegenüber. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander und erleben viel zusammen. Sie gehen aufs College um sich dort einen Einblick zu verschaffen. Die Angst vor "A" wird, wie es scheint immer schlimmer.. Emily ist die Starke der Gruppe. Sie rettet Aria und Mona vor "A" als diese versucht, die beiden zu überfahren. Emily hat sich die Schulter angebrochen und muss somit erstmal auf das Schwimmen verzichten. Sie und Paige überlegen, sich zurückzuziehen an einen "sicheren Ort" und dort zusammenzuziehen.

Staffel Fünf Bearbeiten

***Inhalt wird schnellstmöglich nachgereicht

Staffel Sechs Bearbeiten

***Inhalt wird schnellstmöglich nachgereicht

Im zweiten Teil der sechsten Staffel erfährt man, dass Emilys Vater gestorben ist. Da dieser Verlust sie stark beeinträchtigt, besteht sie ihre Prüfungen auf dem College nicht und verliert ihren dortigen Platz.

Seitdem kellnert sie und besorgt sich eine Reihe an kleinerer Jobs, um Geld zu verdienen. Davon erzählt sie jedoch niemandem.

Da sie weiterhin Geld benötigt, hat sie vor ihre Eizellen spenden. Auch dies verschweigt sie ihren Freunden und ihrer Mutter. Hanna sieht sie jedoch dabei, wie sie sich die nötigen Hormone spritzt. Da Hanna denkt, Emily sei krank, weiht Emily sie ein. Auch die anderen erfahren kurze Zeit später davon.

Nach dem Eingriff, zu dem Alison sie begleitet, sieht Emily an ihrem Krankenbett Sara Harvey. Als sie auf sich aufmerksam macht, verschwindet diese und Alison stürzt herein.

Später teilt ihr eine Schwester mit, dass das Paar Emilys Eizellen nicht mehr benötige. Sie möchte sie dennoch an jemanden spenden.

Ihre Eizellen werden vorher von "A" gestohlen. Offiziell heißt es vom Krankenhaus, ein Defekt habe sie zerstört. Emily bekommt später einen Karton von "A", in dem Babybücher und Namensvorschläge enthalten sind.

AussehenBearbeiten

Emily hat ein leicht rundliches, ovales Gesicht mit vollen Lippen und tiefliegenden, mandelförmigen Augen. Ihre dunkelbraunen bis schwarzen Haare, die sie in der Regel offen trägt, ergänzen ihren olivfarbenen Teint. Sie hat einen athletischen Körper. Sie hat an der Hüfte eine Tätowierung in Form von chinesischen Schriftzeichen, welche „Mut“ bedeuten.

Emily trägt sehr wenig Make-Up und kleidet sich häufig sehr sportlich.

PersönlichkeitBearbeiten

Emily ist durch und durch eine sehr gute Freundin, auf die man immer zählen kann. Auch in schweren Zeiten versucht sie immer alles halbwegs positiv zu sehen, und mit allen gut auszukommen.

Bücher Bearbeiten

  • In den Büchern ist Emily bisexuell und nicht lesbisch
  • Emily wird in den Büchern schwanger und gibt das Kind zur Adoption frei
  • Ihre Haare sind erdbeerblond
  • Im Buch hat Emily einen großen Bruder und eine große Schwester namens Carolyn.

Beziehungen​Bearbeiten

Alison DiLaurentisBearbeiten

Hauptartikel: Emily und Alison

Emily hat sich in Alison verliebt und es ist möglich, dass auch Alison sich in sie verliebte. Sie haben sich zweimal geküsst. Das erste Mal in der Bibliothek und das zweite Mal in einer Halluzination von Emily. Alison lässt Emily im Glauben sie würde sie lieben, obwohl sie noch nie jemanden geliebt hat. Emily hält immer zu Alison, verteidigt sie stets und ist immer auf ihrer Seite, was sich in der 5. Staffel als Fehler heraus stellt. Die beiden küssen sich in der fünften Staffel erneut, doch Emily findet heraus, dass Ali über die Backpfeife mit Mona gelogen hat und küsst Ali deshalb nicht noch einmal. Ende der siebten Staffel sind sie fest zusammen. In der letzten Folge macht Ali ihr sogar einen Antrag und sie leben gemeinsam im DiLaurentis-Haus mit Zwilingen.

Maya St. GermainBearbeiten

Hauptartikel: Emily und Maya
Emily und Maya
Die erste Beziehung beginnt in der achten Folge der ersten Staffel Vergesst mich nicht und endet, zwar nicht offiziell, als Maya in ein Camp geschickt wird (Freund oder Feind?). Schließlich kommen die beiden wieder zusammen. Sie sind ein Paar, bis Maya zuerst verschwindet und dann - von Lyndon James - getötet wird (Staffel 3). Später bekommen die Liars von Mona einen Hinweis auf eine Website von Maya. Dort teilt sie mit, wie sehr sie Emily geliebt hat.

Paige McCullersBearbeiten

Hauptartikel: Emily und Paige

Sie führen eine On-Off-Beziehung. Insgesamt haben die beiden viermal eine Beziehung.

Häufig ist Alison der Grund für ihre Trennungen, da Emily zu Alison hällt, obwohl diese Paige früher mobbte. Die erste Beziehung hielt nicht lange. Sie trennten sich, da Paige die Beziehung geheim halten wollte, Emily damit jedoch nicht zurecht kam. Die zweite Beziehung endete, da Paige zwar sagte, sie sei bereit, Schritte für ein Outing einzuleiten, doch ihre Handlungen nicht darauf schließen ließen. Mit Samaras Zuspruch beendete Emily die Beziehung erneut. Nachdem die beiden erneut zusammen kommen, findet Emily heraus, dass Paige der Polizei erzählt hat, Alison sei am Leben. Daher ist Emilys Vertrauen zu Paige verschwunden und sie beendete die Beziehung. In Staffel 5, Episode 12 kommen die beiden erneut zusammen, jedoch zieht Paige nach Kalifornien, da ihre Eltern Rosewood nicht mehr für sicher halten. Emily hält an der Beziehung fest, bis Talia ihr rät, los zu lassen.

Samara CookBearbeiten

Hauptartikel: Emily und Samara
EMily und samara

Die beiden werden in der zweiten Staffel ein Paar. Sie trennen sich jedoch, als "A" Emily zwingt, ihre Telefonnummer an Zoey, eine von Samaras Freundinnen, weiterzugeben. Emily hat keine Erklärung dafür, die Samara gut genug wäre und ist ihr vorher aus dem Weg gegangen.

Samara denkt, dass Emily sie betrügen wollte.

Lyndon James Bearbeiten

Nach dem Mayas Leiche gefunden wurde, kommt er nach Rosewood und gibt sich als Nate St Germain, Mayas angeblichen Cousin, aus, doch in Wirklichkeit ist er in Maya verliebt und hat sie im Drogenentzugscamp kennengelernt. Eines Abends küssen sich Lyndon und Emily, doch Letztere zieht zurück, da sie noch nicht über den Verlust von Maya hinweg ist. Daraufhin entführt er Paige, um ihr weh zu tun und um ihr das zu nehmen, was sie am meisten liebt, so wie sie ihm, seiner Meinung nach, Maya weggenommen hatte.

Ben CooganBearbeiten

Ben und emily
Hauptartikel: Emily und Ben

Ben und Emily waren schon vor Beginn der ersten Staffel ein Paar. Insgesamt hält ihre Beziehung ungefähr zwei Jahre.

Als Ben Emily in der Mädchenumkleide zu vergewaltigen versucht, trennen sich die beiden (Wer die Nachtigall stört).

Kurz darauf bekennt sich Emily zu ihrer Homosexualität.

Alison beschreibt Ben als "pürierten Kürbis".

Talia SandovalBearbeiten

Die beiden küssen sich zweimal und hegen Interesse füreinander, bis Emily einsieht, dass Talias Ehemann immer zwischen dieser Beziehung stehen wird und er Emily und Talias andere Beziehungen mit Frauen zum "AUSPROBIEREN" für sie ansieht.

Zu Anfang weiß Emily nichts von Talias Ehe. Sie erfährt es durch ihren Ehenamen "Mendoza" aus einer ihrer Akten. Nachdem Talia ihr die ganze Wahrheit über ihren Mann erzählt, werden Emily und Talia ein Paar, wollen die Dinge allerdings langsam angehen. Emily beendet die Beziehung jedoch, bevor sie richtig beginnt, da Talia ihrem Mann erzählt, sie sei ein Experiment.

Dennoch verlässt Talia ihren Mann in Staffel 5.

AuftritteBearbeiten

Staffel EinsBearbeiten


Staffel ZweiBearbeiten


Staffel DreiBearbeiten


Staffel VierBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Shay Mitchell hat sich eigentlich für die Rolle als Spencer Hastings beworben.
  • Emily ist lesbisch.
  • Anfangs konnte sie ihre Sexualität nicht wirklich akzeptieren.
  • Emily ist eine begabte Schwimmerin.
  • Emily hat 25 individuelle Nachrichten von "A" erhalten, plus 21 Nachrichten, die an alle 5 Mädchen gesendet wurden.
  • Sie ist die sensibelste unter den Mädchen.
  • Sie gilt als das schwächste Glied der 4 Mädels.
  • Emily liebt Weihnachten, weil zu dieser Zeit ihr Vater, der beim Militär ist, es immer geschafft hat, nach Hause zu kommen.
  • Emily tanzt seit sie drei ist, musste aber später aufhören, weil ihrer Mutter eine Sportlerin lieber war.
  • Nachdem ihr Vater starb, brach sie das College ab.
  • In Cicero erfährt man, dass Emily philipinischer, koreanischer, irischer und schottischer Abstammung ist.
  • Sie wurde zusammen mit Spencer am meisten von A verletzt
  • Sie trägt in mehreren Episoden verschiedene T-Shirts mit dem Aufdruck "Wild", da sie ein großer Fan des profesionellen TCG Spielers "WildDitto" ist.

ZitateBearbeiten

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten